Der sichere Start ins Schuljahr

Das Team der Volkspartei Amstetten mit StR Andreas Gruber, GR Markus Brandstetter, GR Riki Sonnleitner, Vzbgm. Dieter Funke und Manuel Scherscher setzt sich verstärkt für die Kindersicherheit ein.

Die für Kinder wohl schönste Zeit ist nun bald vorbei – die Schulferien.

Dies bedeutet, dass die kleinsten Straßenverkehrsteilnehmer wieder verstärkt auf den Straßen Amstettens zu finden sein werden. Viele der jungen Verkehrsteilnehmer sind zum Schulstart noch in Ferienmodus und es dauert noch ein wenig bis den Gefahren des Verkehrs wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Daher startet auch dieses Jahr die Volkspartei Amstetten ihre Plakataktion um damit die Verkehrsteilnehmer auf die Schüler aufmerksam zu machen. Zusätzlich zur Schutzengel-Aktion von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner werden Transparente in den Ortsteilen aufgestellt die auf die Kinder aufmerksam machen.

Aber auch für die Eltern kommen Tipps von Manuel Scherscher der als Polizeibeamter die Gefahren besonders gut kennt. „Ich empfehle speziell mit den kleinsten den Schulweg abzugehen und bewusst die Gefahrenstellen zu besprechen. Aber auch der Verkehrserziehungspark ist ein ideales Trainingsgelände für die Kinder“, informiert Scherscher.

„Es verunglücken nach wie vor zu viele Kinder im Straßenbereich. So waren 2.865 Kinder in Unfälle auf Österreichs Straßen 2016 verwickelt. Dies sind Unfälle die oft vermeidbar wären und es gab auf Initiative der Volkspartei und des Amstettner Gemeinderates bereits viele Verbesserungen auf Amstettens Straßen. Jedoch wollen wir auch weiterhin Amstettens Straßen weiterentwickeln und setzen bewusst einen Arbeitsschwerpunkt für die kommenden Monate zum Thema Kindersicherheit im Verkehr! Wir laden daher ein, uns Gefahrenstellen im Amstettner Straßennetz zu melden und wir werden uns dies gerne ansehen und an die zuständigen Stellen weiterleiten“, berichtet Fraktionsobmann Markus Brandstetter und lädt zur Teilnahme ein.

 

Alle Interessierten können sich an das Bürgerbüro der Volkspartei Amstetten unter office(at)volkspartei-amstetten.at wenden und ihre Ideen und Anregungen deponieren.